Bin ich die "Richtige" für Sie?

Nachdem ich selbst über zehn Jahre ein Unternehmen geleitet habe und als Beraterin und Trainerin für verschiedene Firmen tätig war, kenne ich den beruflichen Alltag von Entscheidern sehr gut. An mir selbst und vielen anderen konnte ich feststellen, wie kräftezehrend der berufliche Einsatz sein kann, wenn man hohe Ansprüche an sich stellt und sich voll engagiert. Partner, Familie, Freunde und Hobbies und der eigene Körper kommen zu kurz. Es nur eine Frage der Zeit, wann die Energiequellen erschöpft und ein Wieder-Auffüllen mühsam und langwierig wird. Dass man für sein Wohlbefinden selbst verantwortlich ist und deshalb auch viel tun kann, durfte ich in meiner Ausbildung in ganzheitlicher Medizin (Heilpraktikerin) und in mehrjähriger Arbeit mit meinen Klienten erfahren.

Sie sind eine einzigartige Einheit von Körper, Geist und Seele. Deshalb sind Ihre Krankheitssymptome sowohl von ihrer Entstehung als auch von den Möglichkeiten der Therapierung her sehr individuell. Während Sie selbst durch mühsames Recherchieren im Dschungel der Therapien und Therapeuten und Versuch & Irrtum großen Zeit-, Geld- und Energieaufwand betreiben müssten oder bereits betrieben haben, finden Sie durch mich schnell die wirklich effizienten Wege und Experten (Ärzte, Psychologen, Ernährungsberater, Heilpraktiker...in Ihrer Nähe) um Ihren Körper, Ihren Geist und Ihre Seele wieder in Balance zu bringen.

Coaching – so viel wie nötig, so wenig wie möglich

Und so läuft ein Coaching ab: 

Erstgespräch

Es dient dazu, sich gegenseitig kennen zu lernen. Gesundheit ist Vertrauenssache und die besten Erfolge werden erzielt, wenn zwischen mir und Ihnen „die Chemie stimmt“. Bei diesem Gespräch erzählen Sie über sich, Ihre Beweggründe, zu mir zu kommen und was Sie an Ihrem Wohlbefinden optimieren wollen. Wir klären gemeinsam Ihre Ziele, stecken einen möglichen Zeitrahmen ab und besprechen Ort, Zeit und Investition für das Coaching. Dieses Erstgespräch – telefonisch oder persönlich - ist kostenlos. Sollten Sie sich nach einer Bedenkpause von höchstens 72 Stunden für eine gemeinsame Arbeit entscheiden, bekommen Sie einen umfangreichen Fragebogen, den Sie mir vor dem ersten Coachingtermin ausgefüllt zukommen lassen.

Die Analyse

Der erste Coaching-Termin ist der genauen Analyse Ihrer aktuellen Ausgangssituation gewidmet. Zur Auswertung wird unser Gespräch, aber auch Befunde aller Art und ein Biofeld-Scan herangezogen. Ansätze für Optimierungen in der Lebensführung werden konkretisiert, mögliche Hindernisse aufgezeigt und Chancen von Therapien erörtert.

Zielorientierte Vorgehensweise

Ab dem zweiten Coaching-Termin starten Sie mit konkreten Veränderungen im Hinblick auf Ihre Ziele. Ich schlage Ihnen mögliche Wege vor und Sie entscheiden, was Sie angehen wollen. Details der von Ihnen gewünschten Maßnahmen werden festgelegt. Das kann z.B. das Erlernen einer Entspannungstechnik sein, eine Ernährungsumstellung oder die Behandlung bei einem geeigneten Therapeuten.

Umsetzung

Sie haben bereits erste Schritte in Richtung Ihrer Ziele unternommen. Jetzt geht es darum, zu überprüfen, ob diese Schritte alltagstauglich sind und ob Ihr Wille und Ihr Durchhaltevermögen stark genug sind, auf dem eingeschlagenen Weg weiter zu gehen.

 Erfolgskontrolle

Innerhalb des am Anfang festgelegten Zeitrahmens werden Wirksamkeit und Erfolg der durchgeführten Maßnahmen überprüft. Daraus werden weitere Schritte abgeleitet und Kurskorrekturen vorgenommen.

 Abschluss

Mein Coaching endet dann, wenn Sie entweder Ihr Ziel erreicht haben oder unabhängig und nachhaltig konsequent weiter auf Ihr Ziel hinarbeiten wollen und können. Ich als Coach habe inzwischen auch vieles von Ihnen gelernt und will wissen, ob unsere gemeinsamen Aktivitäten den Erfolg gebracht haben, den Sie sich versprochen haben. Ein halbes Jahr nach dem Abschlussgespräch erhalten Sie nochmals einen Fragebogen, in dem Sie mir mitteilen, ob Sie das Erreichte beibehalten konnten.   

Was Sie von mir erwarten können und was nicht

Während eines Klientengespräches haben Sie meine volle Aufmerksamkeit. Ich gehe nicht an's Telefon, um jegliche Unterbrechung und Ablenkung zu vermeiden. Ich nehme aber auch nicht den Hörer ab, damit meine Konzentration bei wichtigen Arbeiten nicht unterbrochen wird. Bitte haben Sie daher auch Verständnis, dass meist der Anrufbeantworter eingeschaltet ist. Wenn Sie Ihren Namen und Ihr Anliegen nennen, melde ich mich schnellstmöglich zurück. Sichtbare Nummern ohne Ansage werden grundsätzlich nicht zurückgerufen.

Ich beantworte e-mails schnellstmöglich. Wenn ich einmal für längere Zeit auf diesem Weg nicht erreichbar bin, erhalten Sie eine automatische Meldung.

Was ich meinen Klienten rate, halte ich für mich selbst ein. Da ich kein Notfalldienst bin, endet mein Arbeitstag um 18.00 Uhr und mein Wochenende gehört mir.

Impressum

HP Cornelia Renate Gottwald

von Eichendorff Ring 10a

84405 Dorfen

Tel. 08081-9158  Fax 08081-9159

info@best-in-balance.de

 

Hätten Sie’s gewusst?

Als Heilpraktikerin werde ich oft nach den Inhalten meiner Ausbildung gefragt. Viele meinen, dass das Thema der Heilpraktikerprüfung die Naturheilkunde darstellt. Tatsache ist, dass in der Prüfung ein breitgefächertes medizinisches Allgemeinwissen gefragt ist und selbst Ärzte beim Beantworten des 60 Fragen umfassenden Bogens (hat man mehr als 15 Fragen falsch beantwortet, hat man nicht bestanden) durchfallen.

Beispiele aus einer Prüfung:

Einfachauswahl: Welche Aussage trifft zu?

Typisches Symptom eines Cushing-Syndroms ist:

  1. Muskelschwäche
  2. Arterielle Hypotonie
  3. Wachstumsbeschleunigung bei Kindern
  4. Gesichtsblässe
  5. Untergewicht

oder

Aussagenkombination: Welche der folgenden Aussagen  treffen zu? Typische Zeichen eines akuten Glaukomanfalls sind

  1. Nicht eingeschränktes Sehvermögen.
  2. Weite, reaktionslose (lichtstarre) Pupillen.
  3. Weicher Augapfel.
  4. Stark gerötetes Auge.
  5. Stärkste Schmerzen im Auge mit dumpfer Ausstrahlung.

A: Nur 1 und 2 sind richtig

B: Nur 4 und 5 sind richtig.

C: Nur 1,2 und 3 sind richtig.

D: Nur 2,4 und 5 sind richtig.

E: 1-5, alle sind richtig.

Wenn Sie die richtigen Antworten und die zugehörigen Lösungen zu den weiteren 58 gestellten Fragen wissen wollen: der Kreawi-Verlag bietet auf seiner website jeweils nach der halbjährlich stattfindenden Prüfung die Fragen samt Lösungsschlüssel zum Download unter http://kreawi.de/fileadmin/Downloads/Pruefungen/mc_03_08.pdf

 

 

BEST IN BALANCE
info@best-in-balance.de